„In der Stille erhebt sich der unsterbliche Geist, und wortlos kommt die Freude.“

Taisen Deshimaru (1914-1982)

Linie

Wir stehen in der Linie von Taisen Deshimaru, der 1967 auf eine Einladung hin nach Europa kam um die ZEN-Meditation zu lehren. Sein Wunsch war es, dass seine Sangha mitten in der Gesellschaft lebt, die Zazen-Praxis zum Mittelpunkt ihres Lebens macht und  die Praxis von Zazen im Alltag verwirklicht. Nach seinem Tod 1982 führen die Schüler von Meister Deshimaru sein Anliegen fort.

Wöchentliche Meditationszeiten | Zazen

MONTAG 20:00 – 21:30 Uhr Zazen
MITTWOCH 20:00 – 21:30 Uhr Zazen
DONNERSTAG 6:30 – 7:15 Uhr Zazen
SAMSTAG
(jeden 2. und 4. Samstag im Monat)
9:00 – 10:00 Uhr Zazen

Ankunft bitte 15 Minuten vor Beginn.
Informationen zur Anmeldung und Beiträgen erhalten Sie unter der Rubrik TERMINE.

„Wenn wir in Zazen sitzen, mit einem klaren Geist, dann praktizieren wir die Ursache Buddhas, deren Wirkung wir unmittelbar erhalten und dies wirkt sich auch auf andere aus.“
Missen Michel Bovay (1945 – 2009)